Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

1234Nächste »
(50 Einträge total)

#50   Heinrich WolfE-Mail28.10.2016 - 17:50
Wir sind die Basis einer Pyramide!
Wir sorgen als Produzenten, Konsumenten, als Kunden und Patienten, als Klienten und als potentielle Delinquenten, für den sich beschleunigenden Strom der Waren, Finanzen und Daten, im Stoffwechsel eines 'pyramidalen' Organismus. Nachdem wir das Ertragsnutzenkalkül eines besinnungslosen Fortschritts im Wachstum verinnerlicht haben, empfinden wir den Raub der Selbstbestimmung und Identität nicht mehr als Verlust. Auf die atomare Einheit der Existenz reduziert, reihen wir uns ein, in die weltweiten Ströme der dynamischen Massen. Dabei steht die Isolation im Nahfeld der Beziehungen, in einem krassen Gegensatz zur Identifikation mit einem globalen Bewußtsein. Über die Instrumentalisierung religiöser Bedürfnisse, werden die Menschen zur Opferung der eigenen Identität gerufen, und zum Dienst für einen allumfassenden Welt-Ethos vorbereitet
Wer sich nicht von Verschwörungstheorien verwirren lassen will, dem hebt sich mit „Das pyramidale Prinzip 2.0“ von Franz Sternbald der Schleier, und gewährt dem Leser einen unverstellten Blick auf das Wesen des Willens zur Macht! Gleichzeitig ist es ein leidenschaftliches Plädoyer für einen aufgeklärten Glauben, der sich, nach Kierkegaard, auch dem fundamentalen Zweifel stellen muß, sowie die Rettung der Würde des Individuums, gegen die kollektive Vereinnahmung, und seiner Zurichtung für die Zwecke eines globalen Marktes. Hier wird der Versuch unternommen, das Bewußtsein von einem Erlösungsbedürfnis aus der ‚Selbstentzweiung’ des Willens in der Natur zu erklären, und die Selbstentfremdung des Menschen aus seiner ‚Seinsvergessenheit’. Dem überzeugten Christen verschafft die Beschäftigung mit der Analyse des Willens zur Macht von Schopenhauer, über Nietzsche bis Heidegger, ein freieres Auge. Deren Aktualität steht nicht im Widerspruch zu einer christlichen Deutung der Weltgeschichte, sondern liefert vielmehr deren Bestätigung. L.G. H. Wolf

#49   PauleHomepage01.11.2015 - 11:43
Tolle Seite. Interessante Infos. Gerade der vegane Faktor ist äusserst interessant.

#48   EvaE-MailHomepage11.01.2014 - 16:50
Ich bin froh über jede fundierte Esoterikkritik, schreibe selbst auch Artikel dazu. Habe selber mal eine Zeitlang mit diesem Gedankengebäude geliebäugelt, bin aber letztlich drauf gekommen, dass es eine märchenhafte Instant-Weltanschauung ist, die vom eigenständigen Denken und Leben abhält. Wie ich feststellen musste, ist es jedoch unmöglich, jemand, der an all diese Dinge glaubt, davon abzubringen. Ich glaube, das liegt daran, dass den Menschen gar nicht bewusst ist, dass sie einfach etwas glauben und nicht wissen. Sie halten es für Wissen.

#47   JägermeisterHomepage08.06.2013 - 22:03
Echt viel Mühe gemacht und sehr umfangreicht. Wir kennen uns noch vom chatten her. Weißt Du es jetzt wer ich bin?

#46   BeaE-Mail22.07.2012 - 19:49
Männer sind nicht stubenrein

#45   Micha GrassE-Mail12.05.2012 - 11:15
Kennt ihr diesen Zungenschneider?
Das wird wohl auch arbeit für Logopäden geben.

http://www.youtube.com/watch?v=-l0HoIYn-gs

http://newsok.ne.ohost.de/stadtpark.JPG

Gruss,
Micha

#44   asdfgE-Mail28.10.2010 - 22:11
Zitat: "Bitte kein derartiges Spirifaxspamzeug in diesem Gästebuch!" Sie verbreiten Ihre Vorurteile mit einem scheinbaren Recht zur Verurteilung. Klar, dass Leute mit der gleichen Haltung sich hier äußern. Es ist übrigens keine Kunst in sein eigenes Gästebuch zu schreiben. Legen Sie bei Ihren Clienten die gleiche Intoleranz an den Tag? Sie wissen immer was richtig ist, auch wenn Sie garnichts wissen. Oder sind Sie etwa esotherisch so bewandert, um das alles wirklich beurteilen zu können. Da kann ja dann etwas nicht stimmen oder?

#43   NepomukE-Mail21.08.2010 - 14:16
Sehr gute, informative Seite! Vor allem was das "Aufräumen" mit dubiosen Heilsversprechen und noch dubioseren pseudotherapeutischen Verfahren angeht.

#42   dorisE-Mail13.01.2010 - 13:51
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.
http://www.fsfservice.com

#41   keinenE-Mail19.12.2009 - 13:21
Sehr informativ und hilfreich.

Ihre Meinung zu den Erkenntnissen von A. Miller
würde mich interessieren. Vielleicht auch andere Leser.

http://alice-miller.com/offenebriefe_de.php


#40   LehmannE-Mail16.11.2009 - 19:53
Nicht nur in der Logopädie haält die Esoterik Einzug, sondern auch in der Musik- und Instrumentalpädagogik. manchmal fragt man sich, welches Kraut dagegen gewachsen ist.

#39   Christine AngererE-Mail19.01.2008 - 17:15
Gut dass es auch noch ein paar kritische Menschen gibt. Wo man hinkommt nur Heilpraktiker- und Homöopathengeschwafel. Danke für Ihre klare Position!!!!!

#38   Maria Gsell03.11.2007 - 17:00
Hallo!

Idioten (siehe folgenden Eintrag) gibt\s überall. Lassen Sie sich nicht beirren! Ich finde diese Seite hervorragend. Gegen das kinderseelenverkrüppelnde Prekop-Pack kann man nicht oft und laut genug was sagen. Bitte weiter so!

#37   Beat Füssli06.09.2007 - 07:23
Sind Sie eigentlich identisch mit Colin Goldner und/oder Steven Goldner? Die schreiben ganz ähnliches Zeug wie Sie. Multiple Persönlichkeit, oder was???

#36   Nicole BergmannE-Mail07.06.2007 - 12:47
Hallo Frau Goldner! Könnten Sie nicht mal das ein oder andere aus Ihrer Esoterikkritik-Seite im dlb-Magazin veröffentlichen? Logopädinnen haben ja teils gehörig esoterische Schlagseite. Selbst bis hin zu Prekops Festhaltetherapie.

1234Nächste »
(50 Einträge total)

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!